v.l.n.r. Fred Fettner (Autor Ski Guide Austria 2014), Hermann Gruber (Head of Sales & Marketing Austria Trend Hotels & Resorts), Erik Wolf (Geschäftsführer Bundessparte Transport & Verkehr WKO) und Günter Fritz (Autor Ski Guide Austria 2014)

v.l.n.r. Fred Fettner (Autor Ski Guide Austria 2014), Hermann Gruber (Head of Sales & Marketing Austria Trend Hotels & Resorts), Erik Wolf (Geschäftsführer Bundessparte Transport & Verkehr WKO) und Günter Fritz (Autor Ski Guide Austria 2014)

Der Österreichische Skigebiete-Führer – in der 5. Ausgabe stärker denn je!

Wien (TP/OTS) – Das einzige Weißbuch für Österreichs Wintersportler
feiert ein kleines Jubiläum. Der im gut sortierten Buchhandel und bei
Amazon erhältliche Ski Guide Austria 2014 ist bereits die fünfte
Ausgabe des ersten Skigebiete-Führers. Er bietet einen
Komplettüberblick über den Wintersport in Österreich und schließt
damit eine Lücke, die es bis zu seinem erstmaligen Erscheinen gegeben
hat.

Bei einem Rekordumfang von 444 Seiten wird Österreichs Skisport
und dessen Umfeld in allen Facetten dargestellt. Man beschränkt sich
nicht nur auf Hard Facts wie Pistenkilometer und Anzahl der Lifte,
sondern geht wesentlich tiefer – von der Beschaffenheit der Pisten
bis zu Schwierigkeitsgrad und Tauglichkeit für Anfänger, Familien
oder echte Könner. Darüber hinaus zeichnet den Ski Guide Austria die
große Themenbreite aus – inklusive der urigsten Hütten und der besten
Restaurants. Zudem werden die zahlreichen Alternativen zum reinen
Pistenvergnügen nicht ausgeklammert – egal ob Winter- oder
Schneeschuhwandern, Rodeln, Eislaufen, Iglubauen,
Hundeschlittenfahren oder Eisklettern. Wie alle Jahre kamen auch
dieses Jahr neue Themen hinzu. Darunter maßgeschneiderte Angebote für
Wiedereinsteiger, ausführliche Skitouren-Reportagen, bis hin zum
persönlichen Erlebnis “Streif”.

Da auch die Unterbringung wesentlicher Bestandteil des Skiurlaubs
ist, gliedert sich an einen Informationsteil über Wintersportwochen
ein Überblick empfehlenswerter Wintersport-Hotels.

Bei Technik und Komfort ist Österreichs Wintertourismus top. Um
das zu unterstreichen zeichnete das Ski Guide-Team wieder besonders
innovative und kreative Anbieter mit speziellen Awards aus. Der Ski
Guide Austria Award 2014 geht an: Tourismusverband und Bergbahnen
Imst, Bergbahnen Mitterbach-Gemeindealpe, Wagrainer Bergbahnen
(Salzburger Sportwelt) und “High Hills” Hohe Wand Wiese Wien.

Ski Guide Austria 2014: 444 Seiten, 14,90 Euro, Auflage 45.000,
medianet Verlag AG

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4825

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0011 2013-11-17 11:08 171108 Nov 13 TMP0001 0294